Wissenschaft

Wissenschaft und Forschung an den Hochschulen müssen unabhängig von wirtschaftlichen Interessen sein. Deshalb lehnen wir die gesetzliche Verpflichtung der Hochschulen zur Einwerbung von Drittmitteln ab. DIE LINKE tritt für eine dauerhafte und verlässliche Forschungsfinanzierung ein, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Wissenschaft und Forschung müssen ausreichend öffentlich finanziert werden. Wir wollen die Grundfinanzierung stärken, statt die ohnehin knappen Mittel immer stärker in den Bereich der Exzellenzinitiative des Landes und der Eliteförderung umzuverteilen

Wir wollen eine lebendige demokratische Kultur an den Hochschulen statt einer Verlagerung wichtiger Entscheidungskompetenzen an die Hochschulleitungen und die demokratisch nicht legitimierten Hochschulräte. DIE LINKE will dazu eine viertelparitätische Selbstverwaltung der Hochschulen.

An hessischen Hochschulen soll nur zu zivilen Zwecken geforscht werden. Immer mehr Hochschulen führen eine sogenannte Zivilklausel ein, die Rüstungsforschung verhindern soll. Wir wollen, dass eine solche Klausel auch im Hessischen Hochschulgesetz festgeschrieben wird.


zurück zur Themenübersicht | alle Beiträge zum Thema "Wissenschaft/Forschung" anzeigen

Reichtumsuhr