665 Fotolia 123389541 XL Test Tafel HPDIE LINKE. im Hessischen Landtag fordert eine umfängliche Bedarfsanalyse, sowohl was den tatsächlichen Lehrermangel und die tatsächliche Belastung an Schulen angeht, als auch eine Analyse des zukünftigen Bedarfs. Folge der verfehlten Schulpolitik ist ein ungeheurer Unterrichtsausfall und die Ausweitung der Beschäftigung von nicht pädagogisch qualifiziertem Personal. Damit muss endlich Schluss sein. Notwendig ist unter anderem eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen und eine Aufstockung des Gehalts der Grundschullehrkräfte auf A13.
zum Download

Pressemitteilungen

Download:

200 ruestungsatlas

Beitragsrechner:

240 beitragsrechner

Beitragsrechner: solidarische Gesundheitsversorgung

Mit einem Systemwechsel kann nach Ansicht der Fraktion Die Linke (im Bundestag) die Gesundheitsversorgung billiger und besser gestaltet werden. In einem Antrag (18/11722) fordern die Abgeordneten die Einführung einer solidarischen Gesundheits- und Pflegeversicherung und die Abschaffung der privaten Krankenvollversicherung.

Mit der sogenannten Bürgerversicherung ließen sich einer Studie zufolge die Beitragssätze in der Krankenversicherung um etwa 3,8 Prozentpunkte auf unter zwölf Prozent senken. Der Zusatzbeitrag würde entfallen. Die Beiträge würden am tatsächlichen Einkommen orientiert.

Newsletter-Anmeldung

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden