Frauen

Geschlechtergerechtigkeit verwirklichen – Linke Politik von und für Frauen
Obwohl die Gleichberechtigung der Geschlechter verfassungsrechtlich seit fast 60 Jahren garantiert ist, wurde die ungleiche Verteilung von Lebenschancen nicht aufgehoben. Reproduktionsarbeit im Haushalt und in der Kinder-, Alten- und Krankenpflege wird überwiegend, mit viel Kraft und Zeitaufwand, von Frauen geleistet. Daraus folgt, dass Frauen trotz besserer schulischer Leistungen in den meisten Berufen schlechtere Chancen haben, eingestellt zu werden, schlechter bezahlt werden – derzeit immer noch durchschnittlich 23 Prozent schlechter als Männer – und schlechtere Aufstiegschancen. Arbeitsplatzvernichtung sowie Abbau regulärer Beschäftigung zwingen viele Frauen in ungeschützte, niedrig entlohnte und flexible Arbeitsverhältnisse.

DIE LINKE will die gleiche Teilhabe von Frauen und Männern in allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft und tritt für die strikte Quotierung auf allen Ebenen und in allen Bereichen, sowie für paritätische Gremienbesetzungen ein. Frauen diskriminierende Strukturen müssen abgebaut werden

zurück zur Themenübersicht | alle Beiträge zum Thema "Frauen" anzeigen

Petition unterzeichnen:

220 betonkannmannichtessen

Beton kann man nicht essen!
Kein Logistikzentrum in Neu Eichenberg!

Petition hier unterzeichnen
Pressemitteilung
Rede Marjana Schott
hr-Bericht

Download:

200 ruestungsatlas

Download: Haushalt 2018/19

haushaltsbrosch 18 19