Friedenspolitischer Ratschlag der Bundes- und Landtagsfraktion

665 FriedenspolRatschlag

Gegen Aufrüstungswahn und neue Kriegsgefahr regt sich Widerstand. Über 70.000 haben den Aufruf "Abrüsten statt Aufrüsten" unterschrieben. Die Ostermärsche waren in diesem Jahr besser besucht als in den vergangenen Jahren. Doch die neuen Herausforderungen stellen uns auch vor viele neue Fragen. Deshalb lädt dich DIE LINKE zu einem Friedenspolitischen Ratschlag ein. Wir wollen uns einen Überblick über den aktuellen Stand der globalen Auseinandersetzungen verschaffen, uns vernetzen und gemeinsame Aktivitäten voranbringen. 

Am: Samstag, 8. September 2018,
um: 15 Uhr (bis ca. 20 Uhr)
In: Frankfurt am Main, DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Straße 69/77

Mit uns diskutieren:  
Johannes M. Becker (Friedensforscher, Universität Marburg),
Christine Buchholz (MdB, DIE LINKE),
Lühr Henken (Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag),
Anne-Maximiliane Jäger-Gogoll (Literaturwissenschaftlerin, Universität Siegen),
Dr. Achim Kessler (MdB, DIE LINKE).
Willi van Ooyen (Sprecher Bundesausschuss Friedensratschlag),
Jan Schalauske (MdL und Landesvorsitzender DIE LINKE.
Hessen),
Jonathan Seel (ICAN - Botschafter) (International Campaign to Abolish Nuclear weapons)

NSU-Ausschuss:

240 NSU Broschuere
DIE LINKE stellt ihr Sondervotum und außerdem bisher geheim gehaltene Dokumente vor!

Mehr erfahren

Download:

200 ruestungsatlas

Download: Haushalt 2018/19

haushaltsbrosch 18 19